Einsätze 2018


Brandmeldealarm Hotel Alpina

Am 08.11.2018 um 14:33 wurde die FF-Ried zur Meldung "SAMMELRUF B-BMA" alarmiert. Auf diese Meldung rückte die FF-Ried mit dem TLF 2000 aus. Jedoch stellte sich die Meldung als Fehlalarm dar.

Einsatzdaten

 

Datum: 08.11.2018

Zeit:  14:33 Uhr

 

Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Alarmierungsart: Pager (Sammelruf)

Einsatzleiter: OBI Picher Gregor

Mannschaftsstärke: 9 Mann FF-Ried

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF-2000

Mitalarmierte Organisationen/Personen:

 

 



Brandmeldealarm Hotel Magdalena

Am 08.11.2018 um 08:48 wurde die FF-Ried zur Meldung "SAMMELRUF B-BMA" alarmiert. Auf diese Meldung rückte die FF-Ried mit dem TLF 2000 aus. Jedoch stellte sich die Meldung als Fehlalarm dar.

Einsatzdaten

 

Datum: 08.11.2018

Zeit:  08:48 Uhr

 

Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Alarmierungsart: Pager (Sammelruf)

Einsatzleiter: OBI Picher Gregor

Mannschaftsstärke: 9 Mann FF-Ried

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF-2000

Mitalarmierte Organisationen/Personen:

 

 



Brandmeldealarm Hotel Alpina

Am 27.10.2018 um 13:59 wurde die FF-Ried zur Meldung "SAMMELRUF B-BMA" alarmiert. Auf diese Meldung rückte die FF-Ried mit MTFA und TLF 2000 aus. Jedoch stellte sich die Meldung als weiterer Fehlalarm dar. Eine Reinigungskraft reinigte die Sauna mit einem Hochdruckreiniger. Vermutlich aufgrund des Wasserdampfes löste der Melder aus. Die BMA wurde erfolgreich zurückgestellt und die FF-Ried konnte wieder ins Gerätehaus einrücken.

Einsatzdaten

 

Datum: 27.10.2018

Zeit:  13:59 Uhr

 

Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Alarmierungsart: Pager (Sammelruf)

Einsatzleiter: OBI Picher Gregor

Mannschaftsstärke: 8 Mann FF-Ried

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF-2000, MTFA

Mitalarmierte Organisationen/Personen:

 

 



Brandmeldealarm Hotel Platzlhof

Am 25.10.2018 um 05:27 wurde die FF-Ried zur Meldung "SAMMELRUF B-BMA" alarmiert. Auf diese Meldung rückte die FF-Ried mit MTFA und TLF 2000 aus. Jedoch stellte sich die Meldung als weiterer Fehlalarm dar. Ein technischer Defekt in der BMA löste den Melder aus. Die BMA wurde erfolgreich zurückgestellt und die FF-Ried konnte wieder ins Gerätehaus einrücken.

Einsatzdaten

 

Datum: 27.10.2018

Zeit:  05:27 Uhr

 

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

Alarmierungsart: Pager (Sammelruf)

Einsatzleiter: OBI Picher Gregor

Mannschaftsstärke: 8 Mann FF-Ried

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF-2000, MTFA

Mitalarmierte Organisationen/Personen:

 

 



Nachalarmierung / Gebietsabdeckung TLF Vorderes Zillertal

Am 14.10.2018 um 15:44 wurde die FF-Ried zur Meldung "SAMMELRUF D-Anforderung TLF / Gebietsabdeckung vorderes Zillertal" alarmiert. Hierbei rückte die FF-Ried mit 10 Mann zur Feuerwache Fügen aus um uns hier zu stationieren, falls andere Einsätze vorliegen und ein TLF benötigt wird. Anschließend wurde die FF-Ried nochmals mit LFB alarmiert, die Meldung lautete " SAMMELRUF B-Brand Eigenanforderung/Nachalarmierung". Das LFB-Ried rücke auf diese Meldung hin mit 9 Mann zum Einsatzort am Fügenberg aus.

 

Da die kompletten Tanklöschfahrzeuge des vorderen Zillertals am Einsatzort am Fügenberg waren stellte die FF-Ried und FF-Bruck eine Gebietsabdeckung her, um zu gewährleisten, dass immer ein Fahrzeug zur stelle ist.

Einsatzdaten

 

Datum: 14.10.2018

Zeit:  15:44 Uhr - erste Alarmierung

          16:52 Uhr - zweite Alarmierung

 

Einsatzdauer: ca. 3,5 h

Alarmierungsart: Pager (Sammelruf)

Einsatzleiter: ABI Haun Reinhard

Mannschaftsstärke: 20 Mann FF-Ried

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF-2000, LFB

Mitalarmierte Organisationen/Personen:

 

  • FF Fügen - TLF-1, TLF-2, KDOF-1, KLF-1, LFB-1, LAST-1
  • FF-Hart/Zillertal - TLF-1, KLF-1
  • FF Uderns - Uderns MTF-1, Uderns TLF-1, Uderns LFB-1
  • FF Schlitters - TLF-1, LAST-1, LF-1, RF-1, TLF-1
  • FF Strass/Zillertal - TLF-1, KLF-1
  • FF Schwaz - AB-TANK, AB-ATS, WLF-2, KDOF-2, WLF-3
  • FF Kaltenbach - KLF-1
  • FF Tirol KDO,
  • Polizei - Mail
  • Pressealarm SZ
  • ORF Tirol - Landesstudio
  • Landeswarnzentrale
  • FF SZ BFI, FF SZ BFK

 

 



Brandmeldealarm Hotel Alpina

Am 10.10.2018 um 11:44 zur Meldung "SAMMELRUF B-BMA" alarmiert.

Diese stellte sich aufgrund von Bauarbeiten bei eintreffen als Falschmeldung dar.

 

Einsatzdaten

 

Datum: 10.10.2018

Zeit: 11:44 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Alarmierungsart: Pager (Sammelruf)

Einsatzleiter: OBI Pircher Gregor

Mannschaftsstärke: 8 Mann

Ausgerückte Fahrzeuge: MTFA, TLF 2000

Mitalarmierte Organisationen/Personen:

 

 



Person Aufzugstop Falschmeldung

Am 25.08.2018 um 14:42 zur Meldung "SAMMELRUF D-Person Aufzugstop Hotel" alarmiert.

Diese stellte sich jedoch bei eintreffen als Falschmeldung dar.

 

Einsatzdaten

 

Datum: 25.08.2018

Zeit: 14:42 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Alarmierungsart: Pager (Kleineinsatz/Sammelruf)

Einsatzleiter: OBI Pircher Gregor

Mannschaftsstärke: 9 Mann

Ausgerückte Fahrzeuge: LFB

Mitalarmierte Organisationen/Personen:

 

 


Brand Zirkuskasse Kaltenbach / Nachalarmierung

Am 31.07.2018 um 12:45 wurde die FF-Ried zum Brand einer Zirkuskasse nachalarmiert. Diese stand in Mitten des Kreisverkehres und befand sich bereits beim Eintreffen in Vollbrand. Der Einsatz zog sich bis ca. 16:30. Anschließend rückte die FF-Ried i.Z wieder ins Gerätehaus ein.

 

Ein Film von zillertalfoto.at berschreibt den Einsatz am besten.

 

Einsatzdaten

 

Datum: 31.07.2018

Zeit: 12:45Uhr 

Einsatzdauer: ca. 3,5 Stunden

Alarmierungsart: Nachalarmierung

Einsatzleiter: OBI Ortner Christian

Mannschaftsstärke: 9 Mann

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF-2000, LFB

Mitalarmierte Organisationen/Personen:

  • PI-Ried i.Z
  • FF-Kaltenbach
  • Presse SZ
  • Polizeihubschrauber Libelle BMI
  • Rotes Kreuz Schwaz mit Einsatzleiter

 

Bilder © by zillertalfoto.at 

DANKE!

 

 


Brand Bauernhof Stockwerk / Nachalarmierung

Am 30.07.2018 um 15:06 wurde die FF-Ried zur Meldung "SAMMELRUF A12-Brand Bauernhof: Stockwerk" nachalarmiert. 

Einsatzdaten

 

Datum: 30.07.2018

Zeit: 15:06 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

Alarmierungsart: Sirene, Pager - Sammelruf

Einsatzleiter: 

Mannschaftsstärke: 

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF-2000, LFB

Mitalarmierte Organisationen/Personen:

  • PI-Ried i.Z
  • FF-Kaltenbach
  • FF-Stumm (DLK)
  • Presse SZ
  • Bezirksfeuerwehrkommandant
  • Bezirksfeuerwehrinspektor

 

 

 


Brandmeldealarm Hotel

Am 05.06.2018 um 06:55 wurde die FF-Ried zur Meldung "SAMMELRUF B-Brandmeldealarm: Hotel" wieder ins selbe Hotel zum Einsatz gerufen. Wieder stellte sich die Situation als Fehlalarm dar. Vermutlich wurde der Brandmelder durch einen Haarspray ausgelöst. Nach Erkundung und keiner ersichtlichen Gefahr konnte die Anlage zurückgestellt werden und die Mannschaft wieder ins Gerätehaus einrücken.

Einsatzdaten

 

Datum: 05.06.2018

Zeit: 06:55 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Alarmierungsart: Pager - Sammelruf

Einsatzleiter: OBI Gregor Pircher

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF-2000

Mitalarmierte Organisationen/Personen: PI-Ried i.Z

 

 

 



Brandmeldealarm Hotel

Am 04.06.2018 um 06:37 wurde die FF-Ried zur Meldung "SAMMELRUF B-Brandmeldealarm: Hotel" in Ried gerufen. Vor Ort war ersichtlich, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Nach Erkundung konnte die Anlage zurückgestellt werden und die Mannschaft wieder ins Gerätehaus einrücken.

Einsatzdaten

 

Datum: 04.06.2018

Zeit: 06:37 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 1 Stunden

Alarmierungsart: Pager - Sammelruf

Einsatzleiter: OBI Gregor Pircher

Mannschaftsstärke: 5 Mann

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF-2000

Mitalarmierte Organisationen/Personen: PI-Ried i.Z

 

 

 



Eingeschlossene / verletzte Person

Am 13.04.2018 um 03:30 wurde die FF-Ried zur Meldung "Person eingeschlossen / Verletzung" in Ried gerufen. Vor Ort war ersichtlich, dass es leichter war ein Fenster auszuhebeln, als die Tür gewaltsam zu öffnen. Die Person war ansprechbar und sagte und, dass ein Fester gekippt sei, anschließend wurde das Fenster geöffnet. Die verletzte Person wurde zur Behandlung und weiteren Versorgung abtransportiert und in BKH Schwaz gebracht.

Einsatzdaten

 

Datum: 13.04.2018

Zeit: 03:30 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 1 Stunden

Alarmierungsart: Pager - Sammelruf

Einsatzleiter: OBI Gregor Pircher

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Ausgerückte Fahrzeuge: LFB

Mitalarmierte Organisationen/Personen:  -

 

 

 

Bilder © by ffried.com



Ölspur

Am 03. März 2018 um 16:20 Uhr wurde die FF-Ried zu einer Ölspur im Bereich des Platzlhofs bis zum Hotel Alpina gerufen. Die Ölspur wurde mit Bindemittel aufgefangen und entsorgt.

Einsatzdaten

 

Datum: 03.03 2018

Zeit: 16:20 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 3 Stunden

Alarmierungsart: Eigenanforderung Kommandant

Einsatzleiter: OBI Gregor Pircher

Mannschaftsstärke: 4 Mann

Ausgerückte Fahrzeuge: LFB

Mitalarmierte Organisationen/Personen:  -

 

 

 

Bilder © by ffried.com



Nachalarmierung Großbrand Aschau

Am 02. März 2018 um 23:56 Uhr wurde die FF-Ried zu einer schon in Vollbrand stehenden Ferienhaus nachalarmiert. Vor Ort wurde ersichtlich, dass sich die Wasserversogung als äußerst schwierig aufweist. Die Hütte wurde total zerstört. Glücklicherweise konnten sich alle 6 Bewohner aus dem brennenden Gebäude rechtzeitig befreien.

Einsatzdaten

 

Datum: 02.03 2018

Zeit: 23:56 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

Alarmierungsart: Nachalarmierung Funk

Einsatzleiter:

Mannschaftsstärke: 9 Mann

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF 2000

Mitalarmierte Organisationen/Personen: 

  • FF-Aschau
  • FF-Stumm
  • FF-Kaltenbach
  • Polizei Ried im Zillertal
  • Rotes Kreuz Schwaz

Bilder © by zillertalfoto.at (DANKE)



Brand eines Wäschetrockners

Am 03. Februar 2018 um Punkt 07:00 Uhr wurde die FF-Ried zu einem angenommenen Gastronomie-Brand mit mehreren betroffenen Stockwerken per Sirene und Pager mit TLF 2000, LFB und MTFA alarmiert. Zusätzlich wurde noch die FF-Stumm mit DLK und TLFA mitalarmiert. Vor Ort konnte der erste Trupp unter Atemschutz den Brandherd auf einen Wäschetrockner lokalisieren. Dieser wurde aus dem Gebäude entfernt und sofort abgelöscht. Als derzeitige Brandursache wird mit großer Wahrscheinlichkeit eine sogenannte thermische Umsetzung (Selbstentzündung) angenommen, die durch Putzlappen im Wäschetrockner ausgelöst wurde. Hinweise auf einen technischen Defekt an dem Wäschetrockner wurden nicht festgestellt. In den Apartments über des Brandraumes befanden sich ca. 20 Urlaubsgäste die das Gebäude noch nicht verlassen hatten. Diese wurden beim Eintreffen evakuiert. Aufgrund der Rauchausbreitung in das Stiegenhaus und in die Zimmer wurden 3 Personen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Bezirkskrankenhaus Schwaz zur weiteren Abklärung gebracht. 

Einsatzdaten

 

Datum: 03.02 2018

Zeit: 07:00 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 2 Stunden

Alarmierungsart: Sirene, Pager - Sammelruf

Einsatzleiter: OBI Gregor Pircher

Mannschaftsstärke: 19 Mann + 11 Mann FF-Stumm

Ausgerückte Fahrzeuge: LFB, TLF 2000, MTFA

Mitalarmierte Organisationen/Personen: 

  • FF-Stumm
  • Polizei Ried im Zillertal
  • Rotes Kreuz Schwaz
  • Bezirksfeuerwehrkommandant                              OBR Johann Steinberger
  • TIGAS

Bilder © by zillertalfoto.at (DANKE nochmal)



Kaminbrand

Am 10. Jänner 2018 um 23:35 wurde die FF-Ried zu einem Kaminbrand In Ried alarmiert. Die FF-Ried rückte mit mit TLF und LFB aus. Außerdem wurde der Kaminkehrer benachrichtigt. Nach ca. 45 Minuten konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

Einsatzdaten

 

Datum: 10.01.2018

Zeit: 23:35 Uhr 

Einsatzdauer: ca. 45 min.

Alarmierungsart: Sirene, Pager - Sammelruf

Einsatzleiter: OBI Gregor Pircher

Mannschaftsstärke: 18 Mann

Ausgerückte Fahrzeuge: LFB, TLF 2000