ÜBUNGEN 2022


GRUPPENÜBUNG GRUPPE 3

Am Donnerstag, dem 08.09.2022 probte die Gruppe 5 unserer Wehr den Aufbau der Tragkraftspritze an einer komplexen Ansaugstelle am Riedbach.

 

Die Schwierigkeiten an dieser Ansaugstelle ist die abschüssige Begebenheit. 

 

Die TS wurde mittels Steckleiter an den ca. 3 Meter tiefen Pumpenstandort abgelassen und konnte nach richtiger Positionierung die Wasserversorgung gewährleisten.

 

Dieser Pumpenstandort wäre im Falle eines Brandgeschehens im Bereich Landstraße, Kreuzung Sägewerk (Fa. Rieder) eine gute Möglichkeit zur Sicherstellung der Wasserversorgung. Umso wichtiger ist somit das Versuchen an neuen Möglichkeiten und das Trainieren der Handhabung, um im Einsatzfall eine schnelle und zuverlässige Hilfe leisten zu können.

Übungsdaten

 

Datum: DO, 08.09.2022

Zeit: 20:00

Übungsdauer: 1,5 Stunden

Übungsleitung: OLM Kreidl Manuel
Einsatzleiter: - - -

Mannschaftsstärke: 9 Mann/Frau, FF-Ried

Ausgerückte Fahrzeuge: LFB

Beteiligte Organisationen/Personen: 



ABSCHNITTSÜBUNG

 

Am Samstag, den 21.05.2022 nahm die Freiwillige Feuerwehr Ried im Zillertal bei der Abschnittsübung in Fügen teil.

 

Unsere Aufgabe bestand darin, einen ATS-Trupp zur Menschenrettung zu stellen und mit unserer Tragkraftspritze als Position in der Relaisleitung die Wasserversorgung für die eingesetzten Tanklöschfahrzeuge sicherzustellen.

Ausführlicher Bericht bei Zillertalfoto.at

 

Übungsdaten

 

Datum: SA, 21.05.2022

Zeit: 13:00

Übungsdauer: 2,5 Stunden

Übungsleitung: FF-Fügen
Einsatzleiter: ABI Haun Reinhard (FF-Fügen)

Mannschaftsstärke: 10 Mann/Frau, FF-Ried

Ausgerückte Fahrzeuge: LFB

Beteiligte Organisationen/Personen:

  • FF-Fügen
  • FF-Schlitters
  • FF-Bruck a. Z.
  • FF-Hart i. Z.
  • FF-Uderns
  • FF-Kaltenbach
  • FF-Schwaz
  • FF-Stumm i. Z.
  • BFKDO

Fotos (c) by Zillertalfoto.at (DANKE)



FRÜHJAHRSÜBUNG

Nach fast zweijähriger "Zwangspause" konnten wir am Freitag, den 13.05.2022 unsere Frühjahrsübung 2022 veranstalten.

Erprobt wurde ein Kellerbrand Szenario mit mehreren angenommen vermissten/verletzten Personen im Büro-Neubau der Firma Rieder an der Landstraße.

 

Unter anderem umfasste die größer angelegte Übung einen umfangreichen Atemschutzeinsatz mit zwei Trupps zur Menschenrettung und Brandbekämpfung.
Den Aufbau eines Außenangriffs mit zwei C Rohren und die Umsetzung einer Versorgungsleitung mittels LFB zum Ziller (Fluss).

 

Des weiteren umfasste die Übung den Aspekt zur richtigen Handhabe mit Photovoltaik Anlagen.

 

Nach ca. 2 Stunden rückte die FF-Ried zum gemütlichen Teil wieder ins Gerätehaus ein. 

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma Rieder, insbesondere bei dem zuständigen Brandschutzbeauftragten Roland Jedliczka für die ganze Hilfe!


Übungsdaten

 

Datum: FR, 13.05.2022

Zeit: 19:30

Übungsdauer: 2,5 Stunden

Übungsleitung: OBI Pircher Gregor
Einsatzleiter: LM Höllwarth Christoph

Mannschaftsstärke: 30 Mann/Frau

Ausgerückte Fahrzeuge: TLF, LFB, MTFA

Beteiligte Organisationen/Personen:

  • Firma Rieder


THEORIE-SCHULUNGEN, GRUPPE 5

In den Wintermonaten wurde die Zeit zur Weiterbildung in den verschiedensten Bereichen genutzt. Viele Themengebiete wie Brandlehre, Funkwesen, Gefahren an einer Einsatzstelle, Löschmittel und Gerätekunde konnten in mehreren Schulungen abgearbeitet werden und somit der Wissenstand der Teilnehmer aufgefrischt werden.

Übungsdaten

 

Datum: Januar, Februar 2022

Zeit: -

Übungsdauer: -

Übungsleitung: LM Winter Jakob

Mannschaftsstärke: -

Ausgerückte Fahrzeuge: -

Beteiligte Organisationen/Personen: